1 Geltung der AGB
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) gelten für den gesamten Umfang der Dienstleistungen und Lieferungen für das Zertifikat
“Aktiv für Senioren”, die der Auftragnehmer dem Auftraggeber gegenüber erbringt.
Sie gelten auch für alle Geschäfte, die in Zukunft getätigt werden, auch wenn nicht ausdrücklich darauf Bezug genommen wird. Wenn Sie nicht an diese AGB gebunden sein möchten, dürfen Sie die Services von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) nicht nutzen!

Sollten Sie Fragen zwecks Veertragsinhalte haben, so können Sie uns auch jederzeit telefonisch kontaktieren: Tel: 03322 424 96 52
Ihre Anfragen sind bei uns ” Chefsache”!

2 Registrierungspflicht, Identitätsprüfung und Gültigkeitsbedingungen

2.1. Die Registrierung durch das Anmeldeformular für die Zertifizierung “Aktiv für Senioren” für den Interessenten ein verbindliches Angebot.
Zur Nutzung der Funktionen, die eine Anmeldung erfordern, ist eine Registrierungspflicht voraussetzen, hierzu erklären Sie sich bereit, wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu Ihrer Person (nachstehend “Registrierungsdaten”) nach der Vorgabe des Anmeldeformulars zu machen
(Diese sind wichtig, da diese Daten in Ihre persönliche Zertifizierungsurkunde mit übernommen werden),
und diese Registrierungsdaten in zeitlichen Abständen gegebenenfalls selbstständig zu aktualisieren, damit sie wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig bleiben. Alle übermittelten Daten werden RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) sowohl während als auch nach dem Vertragsverhältnis streng vertraulich behandelt. Hierzu gelten aufbauend die AGB von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) siehe auch “Datenschutzerklärung”.2.2. Nach der erstmaligen Identitätsprüfung erhalten Sie die Bestätigung Ihrer Zertifizierung. Sofern Kundenbeschwerden an uns übersendet werden, leiten wir diese umgehend zum Wohle Ihrer Kunden und im Sinne des Qualitäts-Zertifikates an Sie weiter. Sollten mehr als 10 Kundenbeschwerden in einem Jahr in einer Kategorie bei uns eingehen kann das Zertifikat, sofern die Bedingungen aufbauend auf die AGB von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) nicht mehr erfüllt werden, für ungültig erklärt werden. Kundenbeschwerden werden direkt vom Nutzer des Zertifikates bearbeitet. Die RCP-Group hat diesbezüglich keinen Kundenkontakt.
2.3 Der Auftraggeber ist dazu verpflichtet, das “Aktiv für Senioren”-Logo exakt nach den Vorgaben von www.Aktiv-Für-Senioren.de in seine Internetseiten zu integrieren (eine Kopie des Logos ist nicht erlaubt. Der Html Code verbindet das Logo mit der personifizierten Urkunde). RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) stellt dem Auftraggeber dazu den erforderlichen HTML-Quellcode sowie das Zertifikats-Logo zur Verfügung und behält sich vor, den zu integrierenden Quellcode sowie das Zertifikat-Logo bei Bedarf (nur Design zur Service-Qualitätssteigerung im Sinne des Auftragsgeber) während der Vertragslaufzeit beliebig zu verändern (Mehrkosten hierzu fallen nicht an). Der Auftraggeber ist dazu verpflichtet diese Änderungen auf seinen Internetseiten schnellst möglichst zu übernehmen nach dem er vom Auftraggeber darüber informiert wurde, spätestens jedoch 14 Tage nach Verständigung. Dem Auftraggeber ist es ausdrücklich untersagt, den übergebenen Quellcode oder das Zertifikat-Logo eigenmächtig zu verändern, auf weiteren Internetseiten anzubringen oder an Dritte weiterzugeben. (Durch Veränderung des Quellcodes wird zwar das Logo angezeigt, jedoch nicht Ihre personifizierte Urkunde)

3 Vertragsverhältnisses, Vertragslaufzeit und Gebühren

3.1. Die jährliche Gebühr für die Erbringung der Zertifizierung “Aktiv für Senioren” beträgt 178,- Euro. Der Betrag ist spätestens sieben Tage nach der erfolgreichen Anmeldung durch überweisung oder Zahlung durch Paypal zu errichten. Alle Preise sind incl. MwSt.3.2. Nach erfolgreicher Prüfung erhält der Kunde per Mail den nötigen HTML CODE zur Installierung auf der eigenen Webseite. Für den Einbau und Darstellung ist der Kunde selbst verantwortlich. Sollten bei der Installation Probleme auftauchen, sind wir selbstverständlich behilflich!
3.3. Es gilt eine Vertragslaufzeit von einem Jahr ab der Bestätigung der Bestellung. Das Mitglied kann das Vertragsverhältnis binnen drei Monaten zum Vertragsende ordentlich kündigen. Die Erklärung zur Kündigung kann elektronisch per E-Mail oder postalisch eingereicht werden. Liegt keine Kündigung mit eingehaltener Frist vor, so verlängert sich das Vertragsverhältnis automatisch um ein Jahr.

3.4. Die erhobenen Gebühren verstehen sich inklusive ausgewiesener Mehrwertsteuer in Höhe von 19%;. Ein Rechnung geht Ihnen seperat zu.

3.5. Eine änderung der Gebühren sind bei Bestandskunden ausgeschlossen. Hier gilt die vereinbarte Gebühr bis zur Kündigung des Zertifikates.

3.6. Aktionen welche mit einem Ablaufdatum versehen sind, können weder verlängert werden oder an Dritte übertragen werden. Verträge worin eine Sondervereinbarung im Preis enthalten sind, gilt ebenfalls der Preis bis zur Kündigung, also über die gesamte Nutzungsdauer.

3.7. Bei einer schwerwiegenden Kündigung des Zertifikates durch verstoß der AGB oder erhöhter Kundenbeschwerden, wird die Gebühr der Restlaufzeit abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 38,- Euro zurückerstattet.

3.8. Sollte eine Zertifizierung abgelehnt werden, wird der bezahlte Beitrag von 178,- Euro innerhalb von 4 Tagen zu 100% zurückbezahlt.

3.9. Sie können Ihre Anmeldung jederzeit innerhalb von 12 Stunden per Mail widerrufen!Es fallen diesbezüglich keinerlei Gebühren oder sonstige Kosten an.

4 Nutzung des Zertifikates und der Bezeichnung “Aktiv für Senioren”

4.1. Nach einer positiv erfolgten Identitätsprüfung sowie der eingegangen Zahlung vergibt RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) an den Interessenten die Zertifizierung “Aktiv für Senioren”. Der Kunde erhält die Berechtigung, diese Bezeichnung in der Außendarstellung auf seiner Firmen -Webseite zu nutzen. Ebenfalls erhält er das Nutzungsrecht, das Logo ” Aktiv-für-Senioren” auf allen seinen Werbeaktivitäten uneingeschränkt zu nutzen. Laut Zertifizierungsanforderung sind manche Branchen von bestimmten Zertifizierungspunkten ausgeschlossen, da diese nicht anwendbar sind und somit wird jede Branche nach Ihrem Berufsbild zertifiziert4.2. Während des Vertragsverhältnisses ist der Kunde berechtigt, diese Bezeichnung sowie das Zertifikat uneingeschränkt zu nutzen. Die Rechte an dieser Darstellung sind an das Vertragsverhältnis der Firma und dessen Firmenbezeichnung gebunden. Ein Nutzung des Zertifikates an Tochterfirmen, welche eine andere Firmierung haben , ist nicht gestattet. Hierzu bieten wir eine Pauschale von 98,- Euro pro weitere Filiale an. Die Anmeldung erfolgt durch den Kunden, damit pro Filiale auch eine personifizierte Urkunde erstellt werden kann. Der Antrag kann nur schriftlich per Email erfolgen. Zu einem Filialsystem gehören auch Franchiseunternehmen, welche unter einem Firmennamen agieren, jedoch der Inhaber variiert.
4.3. Das Zertifikat wird mit einer Zertifikatsseite bei RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) per Hyperlink verknüpft, wobei die Zertifikatsseite Auskunft über die Authentizität und Gültigkeit des individuell vergebenen Zertifikats gibt.

4.2 Sollte Ihr Antrag der Zertifizierung durch uns abgelehnt werddn, erhalten Sie umgehend Ihren bereits bezahlten Beitrag von 178€ ohne Abzüge innerhalb 3 Werktagen zurück.

5 Kündigung des Vertragsverhältnisses

5.1. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) ist berechtigt das Vertragsverhältnis zu kündigen, sofern die Voraussetzungen für die Erbringung der Dienstleistung nicht mehr erfüllt ist.5.2. Liegt ein außerordentlicher Kündigungsgrund vor, so kann das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung gekündigt werden.
5.3 Es gilt eine Vertragslaufzeit von einem Jahr ab der Bestätigung der Bestellung. Das Mitglied kann das Vertragsverhältnis binnen drei Monaten zum Vertragsende ordentlich kündigen.

6 Gewährleistung

6.1. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) erbringt seine Leistungen mit höchstmöglicher Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Es kann allerdings keine Gewähr dafür übernommen werden, dass die Website von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) ohne Unterbrechung zugänglich ist, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Es wird darauf hingewiesen, dass das Zertifikat “Aktiv für Senioren” lediglich eine Handlungsempfehlungen aufgrund von Stichproben und den Daten aus dem Antragsformular ist. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) richtet sich nach den Angaben des Antragstellers. Für die Richtigkeit dieser Angaben, dessen Produkte und Dienstleistungen, sowie alle weiteren Angebote übernimmt RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) keine Haftung. Für Verträge, Rechtsabschlüsse, oder sonstige Vereinbarung mit den Webseitenbetreibern und dem Kunden, übernimmt RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) keine Haftung auch wenn der Kunde sich auf die Zertifizierung “Aktiv für Senioren” beruft.6.2. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Gewährleistung für Verhalten oder die finanzielle oder sonstige Situation des Kunden während der Anbahnung, des Zustandekommens oder der sich anschließenden Durchführung der über die von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) bereitgestellten Zertifikates ermöglichten Transaktionen. Der Ausschluss einer Gewährleistung gilt insbesondere für – die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von den Kunden gemachten Angaben und abgegebenen Erklärungen; – die Rechts- und oder Geschäftsfähigkeit der Parteien; – die finanzielle oder sonstige Leistungsfähigkeit der Parteien; – die Mangelfreiheit der angebotenen Produkte bzw. Dienstleistungen in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht.
6.3. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit der ihr von Dritten – sowohl im Rahmen des Registrierungsvorgangs wie auch im Kontext der laufend durchgeführten überwachung – bereitgestellten und veröffentlichten Aussagen.

7 Haftung

Eine Haftung seitens RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) ist – gleichwohl aus welchem Grund – ausgeschlossen. Insbesondere für Schäden, die durch unvollständige oder inhaltlich unrichtige Aussagen entstehen, übernimmt RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) keine Haftung. Eine Haftung durch Aussagen von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt), ihren Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen ist ebenfalls ausgeschlossen. Jeder Antragsteller muss sich je nach Berufsgruppe selbst über die Werbegenehmigung und dessen Werberecht des jeweiligen Bundeslandes informieren. Bei Abmahnung wegen Verstoß des Werberechtes übernimmt trotz der Zertifizierung und der Zuteilung des Zertifikates die RCP Group UG ( haftungsbeschränkt ) keine Haftung.
8 Freistellung von Haftungen

Für die ordnungsgemäße Durchführung der Dienstleistungen des Anbieters RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) stellt der Kunde den Anbieter im Innenverhältnis von allen etwaigen Ansprüchen Dritter – gleichwohl aus welchem Grund – frei. Dies betrifft insbesondere Urheber-, Datenschutz-, Marken- und Wettbewerbsverletzungen.
9 Datenschutzinformation und Datenschutzerklärung

9.1. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) erteilt jedem Kunden auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über alle gespeicherten Daten. Die Auskunft kann auf Verlangen des Kunden auch elektronisch erteilt werden.9.2. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) ist steht’s bemüht, die Bestimmungen des Datenschutzes nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) einzuhalten.
9.3. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) die für das Vertragsverhältnis und die Ausführung der Dienstleistungen erforderlichen Daten erhebt und verarbeitet. Für die Ausführung der Dienstleistungen räumt der Kunde gegenüber RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) das Recht zur Verwendung von übermittelten Daten, insbesondere Urheber-, Marken- oder andere gewerblich geschützte Rechte, ein.

10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen soll eine Bestimmung treten, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.
11 Schlussbestimmungen

11.1. Abweichungen von diesem Vertrag sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Gerichtsstand ist Deutschland Sitz Falkensee11.2. Sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist für alle Streitigkeiten das Gericht des Hauptsitzes des Kunden zuständig.
11.3. Anwendbares Recht und Gerichtsstand Diese AGB sowie die Nutzung der Services bestimmen sich nach deutschem Recht mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen.
Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Services und/oder diesen AGB sind die Gerichte in Berlin ausschließlich zuständig, sofern Sie Kaufmann sind oder keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt haben oder wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

12 Verstoß gegen dieses AGB “Was tun?”

Bitte informieren Sie die Mitarbeiter von RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) über alle Verletzungen dieser AGB. Wenn Sie feststellen, dass Inhalte der Services gegen diese AGB verstoßen, senden Sie uns bitte per E-Mail die Identifikationsdaten der Person, die sich nicht an die Regeln hält, zusammen mit dem betreffenden Inhalt, den Sie hierzu bitte ausschneiden und der E-Mail beifügen, an service@Aktiv-fuer-Senioren.de. RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) gewährleistet hiermit jedoch nicht, dass aufgrund Ihrer Mitteilung irgendwelche Maßnahmen ergriffen werden.12.1 Sofern ein Verbraucher ( Kunde ) über den Direktkontakt “Aktiv-für-Senioren” – RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) eine Beschwerde einreicht, wird zum Schutze des Kunden folgender Prozess eingeleitet:
12.1.1 Stellungnahme vom Zertifikatsinhaber zu dem Vorfall wird vom Zertifizierungsdienst RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) eingefordert

13 Beschwerdebitton “Kundenbeschwerden werden zur Chefsache”

Nach Eingang einer Kundenbeschwerde:
13.1.2 Der Zertifizierungsdienst erstellt Kontaktaufnahme mit dem Zertifikatsinhaber und Verbraucher zur Fehlerbeseitigung, Nachfolgend – schriftliche Rückmeldung an Zertifizierungsdienst RCP-Group UG (haftungsbeschränkt). Leitet Kundenbeschwerde an zertifiertes Unternehmen ( Inhaber-Geschäftsführer) weiter

13.1.3 Der Zertifikatsinhaber ist verpflichtet ein Statement des Gesprächsverlaufes dem Zertifizierungsdienst – RCP-Group UG (haftungsbeschränkt) mitzuteilen. Dies beinhaltet Datum und Uhrzeit des Gespräches mit dem Kunden, Inhalt des Gespräches und Rückmeldung in detaillierter Wiedergabe des Kunden, sowohl die Einschätzung des Zertifikatsinhabers ob der Kunde zufrieden gestellt wurde.

13.2 Zertifizierungsdienst holt Rückmeldung beim Verbraucher ein und gleicht dies mit dem Statement ab. Bei einer falsche Darstellung des Falls im Statement kann eine fristlose Kündigung des Zertifikates erfolgen.

14.2 Der Zertifizierungsdienst, wird keine Patei zum Sachverhalt übernehmen. Lediglich die Abarbeitung des Sachverhaltes wird an den Zertifukatsinhaber zur Abarbeitung weitergeleitet und die Abarbeitung begleitet.

13.2.2 Der Zertifizierungsdienst behält sich vor, bei grob fahrlässigen Verstößen eine fristlose Kündigung auf Inhalte der Beschwerde des Verbraucher auszusprechen. Gültigkeit Punkt 3 und 4